Weingut -  Gästehaus - Weinstube 
Otto Knaup

Unser Weingut

Unser Weingut liegt an der unteren Mosel nähe der Stadt Cochem. Treis-Karden ist ein wunderschöner Ort der nicht nur mit seinen Weinen bestechen kann sondern auch als Urlaubsort beeindruckt. 

 

Das Weingut Knaup befindet sich mitten im Ort und ist kaum zu verfehlen. 
Seit vielen Generationen bauen wir Wein an und versuchen uns ständig weiter zu entwickeln.

 

Aktuell haben wir wieder unsere Anbaufläche vergrößert und bewirtschaften nun ca. 5 ha Weinberge rund um Treis-Karden. Hauptsächlich bauen wir die traditionelle Sorte Riesling an. Rivaner und Grauburgunder sind ebenso wie der noch in Deutschland unbekannte Sauvignon blanc zu finden. Um unser Angebot zu komplettieren bieten wir auch Rotwein der Sorten Spätburgunder und Dornfelder an. 

Leben im Weinberg

An dieser Stelle möchte ich dieses Jahr versuchen Sie an den Weinbergsarbeiten teilhaben zu lassen.   


Unsere gute Seele der Rainer
Stämme Putzen

 01.06.2017, auf den beiden Bildern ist unser Rainer zu sehen wie er die Stämme der Weinreben von Geiztrieben befreit. Eine Mühsame arbeit in den Steillagen da man den ganzen Tag gebückt arbeiten muss.

 

 

 

 

Vorher

                                    Auf dem Bild über dem Text sehen Sie einen unbearbeiteten Weinberg,
                                    auf dem unteren Bild den Weinberg nach dem sogenannten Heften,
                                     bei diesem Arbeitsgang werden die Triebe in den Draht eingepflegt.
                                     In diesem Jahr ungefähr zwischen dem 10.06. und dem 26.06.

Nach dem Aufbinden


Unser Weingut (Geschichte)


Otto Wilhelm


Im Jahre 1930 meldete Otto Wilhelm Knaup beim Gemeindebüro Treis den Weinbau und Weinhandel an. Zunächst wurden Weine bei Winzern aus Treis aufgekauft, abgefüllt und an die Kunden versandt. Der größte Kundenkreis kam damals aus der Stadt Bochum, da Otto Wilhelm Knaup von dort stammte. Nach einiger Zeit wurden immer mehr Weinberge dazugepachtet und gekauft.




Otto Knaup

 

Anfang der 60iger Jahre übernahm Otto Knaup, leider 2006 verstorben, das Weingut. 1983 wurde das alte Pfarrhaus in Treis gekauft und neue , größere Betriebsräume gebaut. Seit 1978, nach der Lehre als Weinhandelsküfer und der Weinbauschule in Trier, arbeitet Tino Knaup mit im elterlichen Betrieb.




Tino & Ellen Knaup

  

Tino und Ellen Knaup leiten das Weingut seit 1994 und bauten ein wunderschönes Gästehaus mit 4 Sternen neben das alte Pfarrhaus. 2006 wurde dann die rustikale und gemütliche Weinstube eröffnet. 2012 bauten wir dann noch das Ehemalige Pfarrsäälchen von Treis zum Gästehaus um. Nun bieten wir Ihnen 10 Doppelzimmer



Barbara, Tino & Katharina Knaup


In unserer rustikalen Weinstube ist die jüngste Tochter Barbara die gute Seele und für den Service zuständig. Unsere älteste Tochter Katharina Knaup arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin und hilft in unserem Familienbetrieb, wenn Not am Mann ist, gerne mit aus. Laura Knaup unser jüngster Spross in der Familie und Tochter von Matthias, hilft gerne schon in unserer Weinstube beim Service mit.




Tino, Ellen, Matthias & Magdalena Knaup


Matthias Knaup, der nach seiner Lehre als Winzer in Trier einige Jahre als Betriebshelfer gearbeitet hat, ist heute Winzermeister und für die Arbeiten im Weinberg und Weinkeller zuständig.
1985 wurde im Sommer eine Straußwirtschaft eröffnet, in der eigene Weine und viele regionale Köstlichkeiten gereicht werden. 2006 kam dann die Weinstube hinzu.

Weinproben im alten Gewölbekeller, Wanderungen durch die Weinberge und ganz besonders die Planwagenfahrten runden das große Angebot unseres Weingutes ab.